Option

Optionen sind bestimmte Finanztermingeschäfte nach dem Wertpapierhandelsgesetz. Sie bezeichnen den Kauf eines Optionsrechtes, das dem Käufer die Möglichkeit einräumt, bestimmte Transaktionen zu vorher festgelegten Bedingungen (z. B. Preis, Termin) durchzuführen. Option bedeutet hierbei, dass er nicht dazu verpflichtet ist, die Transaktion tatsächlich durchzuführen, sondern dass er lediglich das garantierte Recht darauf hat. Hierfür wird eine sogenannte Optionsprämie gezahlt. Optionen gehören zur Gruppe der Derivate. Optionen werden in erster Linie bei Terminbörsen gehandelt. Entscheidet der Kunde sich, die Option verfallen zu lassen, muss die Optionsprämie trotzdem von ihm bezahlt werden.

Revisions

  • 30. Oktober 2012 @ 18:42:42 [Aktuelle Revision] by fl24admin
  • 30. Oktober 2012 @ 18:42:34 by fl24admin

Revision Differences

30. Oktober 2012 @ 18:42:34Current Revision
Content
  Optionen sind bestimmte Finanztermingeschäfte nach dem Wertpapierhandelsgesetz. Sie bezeichnen den Kauf eines Optionsrechtes, das dem Käufer die Möglichkeit einräumt, bestimmte Transaktionen zu vorher festgelegten Bedingungen (z. B. Preis, Termin) durchzuführen. Option bedeutet hierbei, dass er nicht dazu verpflichtet ist, die Transaktion tatsächlich durchzuführen, sondern dass er lediglich das garantierte Recht darauf hat. Hierfür wird eine sogenannte Optionsprämie gezahlt. Optionen gehören zur Gruppe der Derivate.
 Optionen werden in erster Linie bei Terminbörsen gehandelt. Entscheidet der Kunde sich, die Option verfallen zu lassen, muss die Optionsprämie trotzdem von ihm bezahlt werden.

Note: Spaces may be added to comparison text to allow better line wrapping.

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar